Teure virtuelle Realität

Der online Shop von Oculus hat eröffnet. Allerdings ist der Preis für die von der Facebook-Tochter entwickelten VR-Brille recht hoch. Glaubt man der Homepage kostet sie sogar so viel wie ein größeres Auto – 59 900 Euro. Scheint aber ein Darstellungsfehler zu sein. Das Set inklusive Kopfhörern, aufstellbarem Sensor, einem XBox-Controller und zwei Spielen kann man für 599 Dollar vorbestellen. Steuern kommen noch drauf. Für die europäischen Kunden wird Oculus-Rift 699 Euro kosten, inklusive Steuern, plus Versandkosten. Schnäppchen ist auch das keins.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.