Be like – no!

Seit einigen Tagen wird eine Facebook-Seite mit dem Namen ‚Be like Bill‘ gehypt. Dort heißt es etwa:

BelikeBill

Bill2

Bill3

Inzwischen gibt es auch ein Tool, bei dem sich jeder einen eigenen Bill zusammenstellen kann.

Lustig, finden viele. Ich finde dieses Bildchen eher passend:

No

Mir ist Bill nämlich echt zu passiv aggressiv. Ja, hundert miese Fotos vom Regen oder Schnee oder zig Statusmeldungen, in denen die innige Liebe bekundet wird oder zu viel intime Informationen geteilt werden, müssen nicht sein. Das ein oder andere Schneefoto ist aber hübsch anzusehen. Also please, be not too much like Bill.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.