Schlagwort-Archive: Datenschutz

Facebook und die Identitäts-Datei

Erst kam die Schlappe vorm Europäischen Gerichtshof vergangene Woche, bei dem das Safe-Harbor Abkommen gekippt wurde. Nun muss sich Facebook in Belgien für einen Cookie rechtfertigen. Dieser wird im Web-Browser gespeichert und beobachtet das Nutzungsverhalten.

Belgische Datenschützer wollen das Cookie mit dem Namen Datr verbieten. Facebook nahm in der vergangenen Nacht mit einem Blogeintrag dazu Stellung. Das Cookie sei für die Sicherheit im Netz wichtig, da durch ihn Cyber-Attacken verhindert werden könnten. Durch die Beobachtung des Webverhaltens, könne festgestellt werden, wenn ein Rechner von Kriminellen gekapert wurde. Die gespeicherten Daten würde zudem nicht auf Personen zugeschrieben werden. Den Vorwurf das Facebook das Cookie nutze, um gezielt Werbung zu platzieren, sobald auch ein nicht Facebook-Mitglied eine Seite mit dem eingebauten Like-Button aufruft, wird wehement abgewiesen.

Ein Urteil wird in den kommenden Tagen erwartet. So langsam könnte es eng werden für das US-Unternehmen. Für die Nutzer allerdings wäre es sicherlich vorteilhaft, wenn endlich mehr europäische Regularien für Facebook gelten und der Datenschutz gestärkt werden könnte.

Und falls nicht, könnte ja noch ein neuer Blocker entwickelt werden. Facebook zahlt dann an die Macher viel Geld, ihn umgehen zu können und die Entwickler sammeln trotzdem weiter Spenden für ihr ach so sauberes Tool. So ungefähr läuft das zumindest bei den AdBlockern von Eyeo.