Schlagwort-Archive: FBI

Es geht also auch ohne

Der Streit zwischen dem FBI und Apple um das Entschlüsseln eines IPhones, das einem der Attentäter von San Bernadino gehörte, hat sich erledigt. Allerdings nicht, weil einer der beiden nachgab, sondern weil es das FBI anscheinend schaffte das IPhone selbst zu entschlüsseln – mit Hilfe eines Dritten, so die Staatsanwaltschaft. Wer dieser Dritte ist und was er genau tat, bleibt offen. Man mag sich sogar fragen, ob es ihn gibt oder ob eine Allmacht des FBIs mit der Behauptung demonstriert werden soll. Vielleicht ist das aber auch nur meine naive Hoffnung, weil ich nicht möchte, dass mein Telefon entschlüsselt werden kann.

Apple selbst hat unterdessen ein kluges Statement abgegeben: „Apple glaubt fest daran, dass die Menschen in den USA und in der ganzen Welt ein Recht auf Datenschutz, Sicherheit und Privatsphäre haben. Das Eine für das Andere zu opfern, setzt Menschen nur noch größerer Gefahr aus.“

Auch Datenschützer begrüßten, dass Apple nicht vor Gericht dazu gezwungen wurde, das Telefon zu entschlüsseln. „Die Glaubwürdigkeit des FBI hat einen neuen Tiefpunkt erreicht“, erklärte Evan Greer von der Organisation „Fight for the Future“ der AFP. Die Ermittler hätten das Gericht und die Öffentlichkeit belogen, um einen „gefährlichen Präzedenzfall zu schaffen, der uns alle weniger sicher gemacht hätte“.

mit AFP